iwwit banner live chat 1 DE 626x100 20170609 f1

Ein bisschen wehmütig aber wieder sehr zufrieden schaut das gesamte Team der AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e. V. auf das dritte und somit letzte Jahr des Peerprojekts „IN YOUR Hands- Inform yourself about HIV, AIDS and STIs“, welches durch die Unterstützung von Aktion Mensch Anfang 2013 ins Leben gerufen wurde, zurück.

In der dritten Runde des Projekts haben sich wieder Jugendliche aus dem Main-Kinzig-Kreis an fünf Samstagen von ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen der AIDS-Hilfe Hanau zu Präventionskräften ausbilden lassen. Anschließend haben sie u. a. in Hanau erfolgreich eigene Veranstaltungen anlässlich des Welt-AIDS-Tages (01.12.) durchgeführt. Am Donnerstag, den 10.12.2015 und Montag, den 14.12.2015 fanden die Abschlusstermine statt, an denen die Jugendlichen als Dankeschön ihre Zertifikate und Gutscheinhefte erhalten haben. Diese sind mit Hilfe der unten aufgeführten Geschäfte und Institutionen aus dem Main-Kinzig-Kreis, bei denen wir uns ganz herzlich bedanken möchten, zustande gekommen.

 

logo wildpark alte fasanerie hanau europa kletterwald rund

logo kino gelnhausen

 
Das Buch      
logo kinopolis hanau logo lasertag logo kaufmanns gold  
logo sparkasse hanau  Sudpfanne Bad Orb    
       

Wir freuen uns sehr darüber, dass neben einigen TeilnehmerInnen der ersten und zweiten Runde des Projekts auch Jugendliche aus dem dritten Jahr zukünftig unserem Präventionsteam erhalten bleiben.

Wir möchten uns herzlich bei allen bedanken, die dieses Projekt unterstützt und eine erfolgreiche Umsetzung möglich gemacht haben- v. a. bei Aktion Mensch für die finanzielle Unterstützung, Marc Kämpf und Sibylle Schneider, die hauptverantwortlich für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts waren, allen haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die bei der Durchführung der Seminare und Präventionsveranstaltungen geholfen haben sowie den TeilnehmerInnen des Projekts.
Wir wünschen jedem einzelnen alles Gute für das neue Jahr.

Das Team der AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e. V.

 


 

Zum Seitenanfang