iwwit banner live chat 1 DE 626x100 20170609 f1

Freie Plätze im Betreuten Wohnen der AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e. V.

Die AIDS-Hilfe Hanau bietet ab sofort zusätzliche Plätze im Betreuten Wohnen für Menschen mit HIV an.

Das Betreute Wohnen findet im eigenen Wohnumfeld statt und ist somit mit keinem Umzug verbunden.

Ziel des Betreuten Wohnens ist es, das selbstbestimmte Leben von Menschen mit HIV aufrechtzuerhalten und zu fördern. Hierbei können wir u. a. Unterstützung bei persönlichen, finanziellen und sozialrechtlichen Angelegenheiten sowie im Alltag bieten. Auch in der medizinischen Versorgung (wie Begleitung zu Ärzten) unterstützen wir Sie gern.

Die Gestaltung und Inhalte des Betreuten Wohnens richten sich individuell nach Ihren Anliegen, Wünschen und Bedürfnissen.

Das Betreute Wohnen beruht auf Freiwilligkeit und ist keine gesetzliche Betreuung.

Wenn Sie Interesse an einer solchen Unterstützung durch die AIDS-Hilfe Hanau haben, können Sie sich gern persönlich oder telefonisch (Tel: 06181-31000) zu den Sprechzeiten
(Mo: 10.00-13.00, Di: 14.00-20.00, Do: 14.00-19.00 Uhr) an Frau Susanne Kühn (Diplom-Sozialpädagogin) wenden.

Zum Seitenanfang