iwwit banner live chat 1 DE 626x100 20170609 f1
Die AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e.V. startet die nächste Runde des äußerst erfolgreichen Projekts „IN YOUR HANDS – Inform yourself about HIV, AIDS and STIs“. Das Projekt konnte mit der Unterstützung und Förderung von Aktion Mensch im letzen Jahr ins Leben gerufen werden.
Mit IN YOUR HANDS bietet die AIDS-Hilfe Hanau jungen Menschen aus dem Main-Kinzig-Kreis eine fundierte Ausbildung zur Präventionskraft im Bereich HIV, AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen (sogenannte STIs). Die Teilnahme an der Ausbildung ist für alle Teilnehmer völlig kostenlos, Verpflegung und Fahrtkosten werden übernommen. Die Ausbildung umfasst insgesamt 30 Ausbildungsstunden an fünf Samstagen, zwischen September und November. Neben einem Zertifikat und einem individuellen Zeugnis erhalten die Teilnehmer/innen ein Gutscheinheft, welches von regionalen Unternehmen gesponsert wird.
Rund um den Weltaidstag am 01.12. sollen dann die verschiedenen Teilnehmer/innen eigene, individuell geplante Aktionen durchführen. Im letzen Jahr gab es zum Beispiel verschiedene Aktionen auf den Weihnachtsmärkten in Hanau, Meerholz und Somborn. Hier informierten unter anderem die Teilnehmer/innen die Besucher mit einem Infostand über das Thema HIV / AIDS und verteilten AIDS-Schleifen zum Zeichen der Solidarität.
Interessierte können sich bei Marc Kämpf melden. AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e.V., Alfred-Delp-Straße 10, 63450 Hanau, Telefon: 06181-31000, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
toleranz kopieDie AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e. V. zeigt auch in diesem Jahr wieder ihre facettenreichen präventiven Fähigkeiten und macht sich mit einer speziellen Aktion gegen Homophobie im Fußball stark. So sind gemeinsam mit den Fußballspielern des 1. Hanauer FC 1893 e. V. Postkarten entstanden, die Toleranz gegenüber homosexuellen Fußballspielern und Fans stärken sollen. Gestaltet wurden die Karten für verschiedene Locations, die Public Viewing anbieten, und das Fanturnier auf der Heinrich-Sonnrein-Sportanlage am 28.06.2014.

 
Zum Seitenanfang